Joghurts ohne Lactose

Aus Milch, jedoch ohne Lactose

Joghurts ohne Lactose sind zum Fr├╝hst├╝ck, als Zwischenmahlzeit und stets dann zu empfehlen, wenn gerade Appetit darauf haben. Verwenden Sie sie als Zugabe f├╝r Smoothies, Brotaufstriche oder Salate. Geschmacklich sind sie n├Ąmlich gleich. Der einzige Unterschied ist die fehlende Lactose, was die Joghurts auch f├╝r Menschen mit einer Lactoseintoleranz (Milchzucker-Unvertr├Ąglichkeit) leicht bek├Âmmlich macht. Die Lactose wird in den Joghurts noch w├Ąhrend der Herstellung mithilfe eines speziellen Enzyms in Glukose und Galaktose gespalten. Die Glukose ist dann die prim├Ąre Energiequelle f├╝r das Gehirn und die Muskeln, w├Ąhrend die Galaktose f├╝r den menschlichen Organismus leicht verdaulich ist.
Die Lactoseintoleranz (Milchzucker-Unvertr├Ąglichkeit) wird durch die teilweise oder absolute Unf├Ąhigkeit des Organismus verursacht, das Enzym Lactase zu produzieren, welches die Lactose (Milchzucker) aufzuspalten vermag. In gewissem Ma├če leiden an der Lactoseintoleranz etwa 15ÔÇô20 % der Bev├Âlkerung der Tschechischen Republik.
  • Ohne Lactose
  • Sie enthalten die n├╝tzlichen Bakterien Bifidobacterium und Lactobacillus acidophilus.
  • Die Lactose ist im Produkt in Glukose und Galaktose gespalten
  • Sie sind auch f├╝r Menschen mit Lactoseintoleranz leicht verdaulich
  • Sorgf├Ąltige Kontrolle aller Ingredienzen

Joghurts ohne Lactose